Wir werden Kanon, Quodlibet und Ähnliches singen und dabei lernen, wie man Musik richtig denkt. Wir werden unseren Körper als Muster für die Tonleiter verwenden und Melodien zwischen Kopf und Füßen wandern lassen.
 
Mit Bewegungen der Hände und Arme werden wir das richtige Üben trainieren. Verpackt in die Freude an der Musik ist das Training für Grips und Gedächtnis, mit dem wir ein inneres Muster aufbauen, um Melodien zu ordnen.
 
Der Einstieg ist leicht, wir lassen uns überraschen, wo es uns hinführt. Anregungen und Ideen sind willkommen, auch Instrumente können eingesetzt werden.
 
Treffpunkt jeden Mittwoch ab 13.45 Uhr bei der DMSG in der Lessingstraße 7 in 66121 Saarbrücken. Bei Interesse einfach bei mir nachfragen:
 
Thomas Penninger
0681/40138924